Ölfeldfahrzeug ausgeliefert

Ein Ölfeldfahrzeug hat die Fertigungshallen verlassen und die Reise nach Bremerhaven angetreten.
Wegen Überbreite und zu hoher Einzelachslast darf das Fahrzeug nicht auf eigener Achse überführt werden, sondern wird per Schwertransport abgeholt.
Von Bremerhaven aus wird das 30 t schwere Fahrzeug per Schiff nach Libyen gebracht. Dort wird es mit einer Nutzlast von 50 t und einer Motorleistung von 609 PS für eine
Ölbohrfirma schwerste Transportaufgaben verrichten.

Verladung Oelfeldfahrzeug

Verladung Oelfeldfahrzeug

Technische Daten